Die Einschreibung findet vom 09. – 13.05.2022 über ein Onlineportal auf unserer Homepage statt. Es können aber auch feste Termine vor Ort gebucht werden. 

Bei Kindern aus der 4. Klasse Grundschule, die den erforderlichen Notendurchschnitt bis 2,33 nicht erreicht haben, setzt der Übertritt die erfolgreiche Teilnahme am Probeunterricht des Gymnasiums voraus. Ebenso verhält es sich bei Schülern aus der 5. Klasse Hauptschule, die den Notendurchschnitt bis 2,00 nicht erreicht haben.

Der Probeunterricht findet vom 17. – 19. Mai 2022 statt, erstreckt sich über drei Tage und wird von Lehrkräften unserer Schule durchgeführt. Gefordert werden darin schriftliche Arbeiten aus den Fächern Deutsch (Aufsatz, Rechtschreiben und Sprachlehre) und Mathematik. Danach werden im Unterrichtsgespräch auch die mündlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler beurteilt. Die schriftlichen Aufgaben werden für ganz Bayern zentral gestellt und sind einem einheitlichen Bewertungsverfahren unterworfen, sodass Vergleichbarkeit herrscht.

Die Teilnahme am Probeunterricht ist erfolgreich, wenn in einem der Fächer mindestens die Note 3 und dem anderen Fach mindestens die Note 4 erreicht wurde.

Die Eltern können sich für einen Übertritt ihres Kindes entscheiden, wenn im Probeunterricht in beiden Fächern jeweils die Note 4 erreicht wurde.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.