Genau: an diesem Tag findet an vielen Schulen der Deutsch-Französische Tag statt,

da am 22.01.1963 Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrag unterschrieben haben.

Im VHG wird dieser Tag seit vielen Jahren mit verschiedenen Aktionen gefeiert. Immer dabei ist die äußerst beliebte Crêpes-Aktion (begleitet von französischer Musik bzw. selbstgedrehtem Film) in der Mensa. Dies wurde im Laufe der Jahre immer perfekter organisiert, so dass es in diesem Schuljahr - auch dank zahlreicher Crêpes-Geräte und vieler fleißiger Helfer – zu keinen langen Wartezeiten kam. Schüler der 8. und 9. Klassen standen eifrig an den Crêpes-Geräten bzw. haben im Vorfeld Kuchen und Tartes gebacken, die sie in der großen Pause in der Mensa verkauften. Eine besondere Art der „Verpackung“ hatte sich Herr Schiewer dieses Jahr ausgedacht und mit seiner 10b Quiz-Fragen zur Deutsch-Französischen Freundschaft gestaltet, die dann die Papp-Untersetzer der Crêpes schmückten. Die Französischgruppe der 10c bereitete unter Anleitung von Frau Franz ein aufwändiges Puzzle zu den Regionen vor, das in den 8. Klassen durchgeführt wurde. So wurden Inhalte des Lehrplans der 10. Klasse ganz praktisch und projektorientiert umgesetzt. Vielen Dank allen Lehrern und Schülern, die diesen Tag aktiv mitgestaltet haben!

Andrea Mercelat

 

  • D-F Tag 01
  • D-F Tag 02
  • D-F Tag 03
  • D-F Tag 04
  • D-F Tag 05
  • D-F Tag 06
  • D-F Tag 07